Lade Inhalte...

Blau Weiß Linz

1:2 – Blau-Weiß verlor in Horn eine echte Hitzeschlacht

05. August 2022 20:59 Uhr

1:2 – Blau-Weiß verlor in Horn eine echte Hitzeschlacht
Blau-Weiß unterlag Horn

HORN. Der FC Blau-Weiß Linz behielt bei der Hitzeschlacht in der 2. Fußball-Liga gegen Horn (1:2) keinen kühlen Kopf.

34 Grad hatte das Thermometer zum Zeitpunkt des Anpfiffs im Waldviertel angezeigt – die Gäste gingen mit den hohen Temperaturen zunächst besser um: Matthias Seidl hatte in der Anfangsphase (7.) noch eine Top-Chance ausgelassen, besser machte es Fally Mayulu in der 32. Minute: Der 20-jährige Franzose zog im Sechzehner ab und traf genau ins lange Eck.

In der zweiten Halbzeit gab Blau-Weiß die Führung aus der Hand: Einen unnötigen Konter-Angriff schloss Albin Gashi (52.) mit dem Ausgleich ab. Im Finish hatte Horn den längeren Atem: Patrick Mijic (87.) besiegelte die zweite Saisonniederlage von Blau-Weiß.

Der SK Vorwärts ist im Jahr 2022 zuhause noch ungeschlagen, diese Serie soll am Samstag (14.30 Uhr) gegen Dornbirn verlängert werden. Vielleicht tragen die Fans die Steyrer, die zuletzt unglücklich 3:4 beim FC Liefering verloren, zum Sieg. Alle im Pflegebereich Beschäftigten haben bei entsprechendem Nachweis freien Eintritt.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

5  Kommentare 5  Kommentare