Lade Inhalte...

EURO 2021

Österreichs Start in Seefeld: Hoch hinaus und beobachtet

10. Juni 2021 00:04 Uhr

SEEFELD. Nationalmannschaft: Nach dem gestrigen Trainingsauftakt wird man öfter nach Innsbruck ausweichen, um ganz ungestört zu sein

  • Lesedauer etwa 2 Min
Hoch hinaus hat es Österreichs Fußball-Nationalmannschaft zumindest beim Trainings-Basislager auf rund 1200 Metern Seehöhe in Seefeld bereits geschafft. Ab sofort soll in Tirol noch einmal Vollgas gegeben werden, um dann auch am Sonntag beim EM-Auftaktmatch in Bukarest gegen Nordmazedonien Höhenluft schnuppern zu können.