Lade Inhalte...

Wahl 2021

Warum Wohnen in Oberösterreich immer teurer wird

Von Tobias Prietzel  11. September 2021 09:13 Uhr

These #17: Die Mietpreise erhöhten sich seit 2015 um 15 Prozent – Corona verschärfte die Situation zusätzlich.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Spekulationen mit leerstehenden Wohnungen, ein Anstieg der Mietpreise in Oberösterreich von 2015 bis 2020 von 15 Prozent: Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist seit Jahren angespannt, die jüngst stark gestiegenen Baukosten haben die Entwicklung zusätzlich befeuert. Leistbares Wohnen bietet traditionell Diskussionsstoff vor Wahlen.