Lade Inhalte...

Landespolitik

Südafrika-Mutation: Erste Fälle in Oberösterreich

Von nachrichten.at   26. Februar 2021 11:13 Uhr

(Symbolfoto)

LINZ. Am späten Donnerstagnachmittag wurden die ersten beiden Fälle der südafrikanischen Coronavirus-Mutation in Oberösterreich bestätigt. Sie sind im Bezirk Vöcklabruck aufgetreten.

Es handelt sich um einen Reiserückkehrer aus Brüssel, der nach dem Auftreten leichter Symptome am 3. Februar isoliert wurde, und seine Ehefrau. Sie sind inzwischen genesen. Laut Land Oberösterreich wurden beide rechtzeitig abgesondert. Derzeit gebe es keine weiteren Anzeichen für weitere Südafrika-Verdachtsfälle.

Im Bezirk Amstetten ist ebenfalls ein Fall der südafrikanischen Mutation aufgetaucht, wie das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) am Freitag bestätigte. Alle Kontaktpersonen seien abgesondert worden. Es bestehe keine Notwendigkeit, weitere allgemeine Maßnahmen zu setzten, wurde betont.

Lockerungen sind Balanceakt

"Es braut sich gerade wieder etwas zusammen", sagte Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Linzer Kepler-Uniklinikum, am Donnerstag im Gespräch mit den OÖNachrichten. Wie viele andere Experten sieht er Österreich angesichts der in Aussicht stehenden Lockerungen in der Gastronomie und anderen Bereichen vor einem Balanceakt. Denn die täglich steigenden Infektionszahlen – am 25. Februar waren es bundesweit 2391 Fälle (Oberösterreich: 344) – und die verstärkt auftretenden Corona-Varianten würden Lockerungen aus epidemiologischer Sicht eigentlich nicht hergeben.

Auch Tilman Königswieser, Vertreter der Spitäler in Oberösterreichs Krisenstab, geht davon aus, dass man mindestens eine 7-Tage-Inzidenz von 50 erreichen sollte, um nicht rasch wieder mit einem exponentiellen Anstieg rechnen zu müssen. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass Oberösterreich derzeit im Ländervergleich die stabilste Situation in den Spitälern habe. Die Ampelkommission hat Oberösterreich wieder von Orange auf Rot gestuft, Vorarlberg wurde von Rot auf Orange geschaltet. Alle anderen Länder sind rot.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Landespolitik

31  Kommentare expand_more 31  Kommentare expand_less