Lade Inhalte...

Landespolitik

“Wir sind keine Revoluzzer”

14. August 2019 18:13 Uhr

Georg Wojak

PISCHELSDORF. Die Gaststube des Gasthauses Preiser in Pischelsdorf am Engelbach war Dienstagabend voll besetzt. 65 Bürgermeister, Vizebürgermeister und Altbürgermeister aus dem ganzen Bezirk Braunau waren gekommen, um zu hören, was Georg Wojak zu sagen hat.

Weil Medien bei dem Termin nicht dabei sein sollten, sprachen die OÖN am Mittwoch mit dem Sprecher der Ortschefs, Wolfgang Zehetner über den Abend.

Der abberufene Bezirkshauptmann war bei dem außerordentlichen Bürgermeistertreffen ausnahmsweise selbst erschienen, um seinem Bezirk Rede und Antwort zu stehen. Unter den anwesenden Bürgermeistern hat er viele Freunde. Sie wollten aus seinem Mund hören, was er zu den Vorwürfen des Amtsmissbrauchs zu sagen hat. Bisher hat Wojak geschwiegen und geht es um die breite Öffentlichkeit, dann tut er es auch jetzt noch.

Den Gemeindevertretern schilderte Wojak fast eine Stunde lang die Dinge aus seiner Sicht, beantwortete Fragen der Bürgermeister und erklärte, warum er in Einzelfällen wie gehandelt hat. 

Im Anschluss an seine Ausführungen verließ Wojak das Gasthaus, damit die Bürgermeister selbst diskutieren konnten. Eine Stunde lang haben sie beraten. Dann stand fest: Sie alle, quer über vier Fraktionen, glauben Wojak. Sie stellen sich hinter den abberufenen Bezirkshauptmann. Ein gemeinsamer Brief an den Landeshauptmann soll dem in Kürze auch Ausdruck verleihen.

Protestaktionen oder weitere Schritte seien bis auf weiteres nicht geplant. “Wir sind keine Revoluzzer oder Unruhestifter”, sagt Zehetner, “wir wollen nur, dass die Causa Wojak gerecht und fair abgehandelt wird”. 

Man werde den Bericht der Prüfungskommission zur Causa Wojak abwarten. Bestätige der Bericht die Vorwürfe nicht, dann werde Wojaks Rückkehr als Bezirkshauptmann gefordert.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less