Lade Inhalte...

Landespolitik

"Wir brauchen eine Reform, die vor allem der Truppe etwas bringt"

Von Eike-Clemens Kullmann  25. Juli 2022 00:04 Uhr

Michael Gruber, FPÖ
Michael Gruber, FPÖ-Landesparteisekretär

LINZ. FP-Landesparteisekretär Michael Gruber kritisiert "reine Umfärbeaktion" und fehlende Mittel für Standorte Ried, Wels und Hörsching.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Eine Reform darf sich nicht nur über den Kopf Gedanken machen. Es muss darum gehen: Was hat die Truppe davon?" FP-Landesparteisekretär Michael Gruber kritisiert im OÖN-Gespräch fehlende Mittel für das Heer. "In Österreich wird mit dem Faktor Sicherheit fahrlässig umgegangen – die Regierung gefährdet die Sicherheit von Bevölkerung und Einsatzkräften." Das Heer brauche umgehend "eine Reform, die vor allem der Truppe etwas bringt. Die derzeit laufende Strukturreform bringt ja lediglich eine