Lade Inhalte...

Landespolitik

"Weder Sorglosigkeit noch Alarmismus"

Von Barbara Rohrhofer  30. November 2021 00:04 Uhr

LINZ. Erst in zwei Wochen werde man Omikron einordnen können, sagt Lungenspezialist Bernd Lamprecht

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wie viele medizinische Experten weltweit empfiehlt auch Bernd Lamprecht, Lungenspezialist am Linzer Kepler-Uniklinikum, sich noch etwas zu gedulden, was die Bewertung der neuen Coronavirus-Variante Omikron betrifft. Derzeit seien "weder Sorglosigkeit noch Alarmismus" angebracht, so Lamprecht. In den kommenden zwei bis drei Wochen werde man ein genaueres Bild haben.