close

Anna und Marcel vom SOS-Kinderdorf Altmünster stellten die Fragen.    Bild: Cityfoto/Pelzl