Lade Inhalte...

Landespolitik

Team Strache will bei Landtagswahl in Oberösterreich antreten, aber ohne Strache

Von nachrichten.at/apa   14. Oktober 2020 17:06 Uhr

TEN ZUR WIEN-WAHL 2020Ò: STRACHE
Im TV-Interview präsentiert Strache seine Oberösterreich-Pläne.

LINZ. Kaum bei der Wiener Gemeinderatswahl an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert, schmiedet Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache neue Pläne.

Seine Partei, das "Team HC Strache", werde 2021 bei der Landtagswahl in Oberösterreich antreten, gab er (laut vorab übermittelten Mitschnitt) Mittwochabend im Interview mit dem TV-Sender Puls24, Ausstrahlung um 20.00 Uhr, bekannt. Er persönlich will dort aber nicht kandidieren, sondern das dortige Team als Parteichef ehrenamtlich unterstützen, sagte Strache.

Außerdem sehe er die Verantwortung für die Spesen-Affäre nicht bei sich, sondern unter anderem bei Kreisen innerhalb seiner Ex-Partei FPÖ - und sogar bei FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl, sagt er im Interview.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

94  Kommentare expand_more 94  Kommentare expand_less