Lade Inhalte...

Landespolitik

Pinke Suche nach Geschäftsführer, die dritte

29. Juli 2020 00:04 Uhr

Etwas länger als ursprünglich geplant zieht sich die Frage hin, wer denn nun die oberösterreichischen Neos als Landesgeschäftsführer in das Wahljahr 2021 begleiten wird.

  • Lesedauer < 1 Min
Wie berichtet, beendete Gerd Oismüller im Winter seine Geschäftsführertätigkeit, die er 2018 übernommen hatte. Die Suche nach einem Nachfolger war mit Juni abgeschlossen, und Management-Coach Bernhard Rauscher trat seinen Dienst an. Doch schon nach dem Probemonat ist wieder Schluss. Es habe ein "unterschiedliches Rollenverständnis" gegeben, sagt Neos-Landessprecher Felix Eypeltauer. Zudem hatte sich Rauscher eine geringfügige Selbstständigkeit ausbedungen, die er nebenbei betreiben