Lade Inhalte...

Landespolitik

Nur 38 Prozent: Landes-VP kapselt sich vom Bund ab

Von Alexander Zens  16. Juni 2021 00:05 Uhr

In 102 Tagen wählt Oberösterreich einen neuen Landtag. Die Großwetterlage für die ÖVP hat sich wegen der Auseinandersetzungen mit der Justiz auf Bundesebene verschlechtert.

  • Lesedauer < 1 Min
Das Wahlziel 40 Prozent plus (nach 36,8 Prozent vor sechs Jahren) ist für die Landes-VP in Gefahr. Dem Vernehmen nach sehen eigene Umfragen die Volkspartei derzeit bei 38 Prozent. Im April waren es noch 40 bis 41 Prozent gewesen. Daher überrascht es Beobachter nicht, dass sich Spitzenkandidat und Landeshauptmann Thomas Stelzer vorigen Freitag gegen Angriffe auf die Justiz gestellt hat – was zu Irritationen bei der Bundes-VP geführt haben soll. Auch dass nun statt Klubobmann August