Lade Inhalte...

Landespolitik

Landes-SPÖ: Verfahren gegen Feichtinger startet

Von Wolfgang Braun  23. Februar 2021 00:04 Uhr

Bei der gestrigen Sitzung des Parteivorstandes der Landes-SPÖ hat die Steyrer SPÖ nun offiziell den Antrag auf ein Schiedsgerichtsverfahren gegen Elisabeth Feichtinger, SP-Bürgermeisterin aus Altmünster, eingebracht.

  • Lesedauer < 1 Min
Feichtinger hat – wie berichtet – im Jänner das Nationalratsmandat des Steyrer SP-Vizebürgermeisters Markus Vogl übernommen, obwohl der Landesparteivorstand vergangenen November mit 23:3 Stimmen entschieden hatte, dass der Steyrer Andreas Brich nachrücken soll. Feichtinger, sie war nach Vogl Nummer zwei auf der Wahlkreisliste, war jedoch nicht bereit, zugunsten von Brich zu verzichten.