Lade Inhalte...

Landespolitik

Land hortet Impfdosen

29. April 2021 09:08 Uhr

LINZ. Für Zweitimpfungen, wegen AstraZeneca-Ausfällen

  • Lesedauer < 1 Min
Nicht rund läuft es beim Impfstoff von AstraZeneca, der am Mittwoch in Oberösterreich verimpft wurde. Rund 7700 Personen aus dem Gesundheitsbereich waren eingeladen worden, sich für einen Impftermin in den Impfstraßen anzumelden. Gekommen sind etwa 3500, wie Landes-Impfkoordinator Franz Schützeneder bestätigte. 4200 Dosen blieben also übrig.