Lade Inhalte...

Landespolitik

Identitären-Chef verurteilt: Gericht gibt Stelzer „in allen Punkten“ recht

Von Lucian Mayringer  24. Juni 2022 14:22 Uhr

Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP).

LINZ. Einen Sieg auf allen Linien gegen Martin Sellner konnte OÖ-Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP) vor dem Landesgericht Linz verzeichnen.

  • Lesedauer < 1 Min
Stelzer hatte den Chef der Identitären wegen Beleidigung und Rufschädigung geklagt. Sellner hatte im Zusammenhang mit der Vergewaltigung eines ukrainischen Mädchens dem Landeshauptmann auf seinem Telegram-Kanal vorgeworfen, den Vergewaltiger ins Land gelassen zu haben und „damit mitschuld“ an der Tat zu sein.