Lade Inhalte...

Landespolitik

Haberlander fordert rasche Impfung für Polizisten

Von OÖN   16. April 2021 10:39 Uhr

AUT, Fototermin, Reportage, Demonstration, Coronamaßnahmen, Polizei, Ried im Innkreis, OÖ
Polizeikontrolle in Ried

LINZ. Oberösterreichs Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander (VP) fordert von der Bundesregierung vor dem heutigen Corona-Gipfel in Wien vor eine "zeitnahe Impfung der Polizei".

Diese systemrelevante Gruppe sei trotz mehrmaliger Ankündigung und Versprechungen bisher noch nicht geimpft worden, kritisiert Haberlander. Zuständig für die österreichweite Impfung der Organisationen Polizei, Bundesheer und Justizwache ist der Bund.

"Die Polizisten stehen bei ihren Einsätzen tagtäglich mit vielen Menschen in Kontakt. Vor allem auch mit Menschen, die das Tragen einer Maske verweigern oder bewusst Schutzmaßnahmen nicht einhalten und damit ihre Mitmenschen, die Exekutivbeamtinnen und -beamten und letztlich auch deren Familien in gesundheitliche Gefahr bringen. Es ist höchst an der Zeit, dass die Polizei umgehend den vom Bund versprochenen Impfschutz erhält, den sie für ihre tägliche Arbeit braucht", fordert Haberlander das Gesundheitsministerium auf, die Impfung der Polizei nun endlich österreichweit zu ermöglichen.

Angesichts der unzähligen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen mit zahlreichen Gesetzesverstößen seien gerade Polizisten gefährlichen Situationen ausgesetzt. Verbale aber auch körperliche Attacken belasten die Polizeiarbeit zunehmend, sagt Haberlander.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Landespolitik

38  Kommentare expand_more 38  Kommentare expand_less