Lade Inhalte...

Grüne: Kogler warb für Ablöse von Schwarz-Blau

Von Heinz Steinbock   15.September 2021

Grüne: Kogler warb für Ablöse von Schwarz-Blau
Kaineder, Kogler

Keinen Zweifel, dass er die Ablöse der VP/FP-Koalition durch eine schwarz-grüne Zusammenarbeit anstrebt, ließ am Dienstag Grünen-Landesrat Stefan Kaineder. Zur Unterstützung war Vizekanzler Werner Kogler nach Linz gekommen. Der zog den Vergleich mit der Bundespolitik: Auch wenn es mit der ÖVP "manchmal rumpelt", gebe es vom Bund Umweltschutz-Investitionen "wie nie zuvor". Kogler und Kaineder sprachen von einer "Richtungs- und Verantwortungswahl" am 26. September, explizit negativ bewerteten sie dabei die Politik der FPÖ.

Bei den Corona-Impfungen fahre die FPÖ eine "Verunsicherungskampagne", eine "eigene Linie der Landes-Freiheitlichen" bezweifelte Kogler: "Dass er mit Herbert Kickl gut zusammenpasst, sagt Manfred Haimbuchner mittlerweile selbst." In der Klimapolitik seien die Chancen Oberösterreichs "enorm" – bei "grünen Taktgebern", so Kogler. Dass die ÖVP verstärkt "blaue" Themen anspricht, hält Kaineder für "populistisches Geplänkel vor der Wahl".

copyright  2021
18. Oktober 2021