Lade Inhalte...

Landespolitik

Fall Wojak: Bundesamt für Korruptionsbekämpfung ermittelt

10. September 2019 00:04 Uhr

Fall Wojak: Bundesamt für Korruptionsbekämpfung ermittelt
Georg Wojak

LINZ / WIEN. Wiener Behörde eingeschaltet – neuer Vorwurf gegen Braunauer Bezirkschef aufgetaucht – Anwalt fordert Übergabe von Akten.

Im Fall des einstweilig abberufenen Braunauer Bezirkshauptmanns Georg Wojak führt die Staatsanwaltschaft Wels (StA) das strafrechtliche Verfahren. Diese hat nun eine Behörde in Wien für die polizeilichen Ermittlungen eingeschaltet. Auf OÖN-Anfrage bestätigt die StA, dass gemeinsam mit dem Bundesamt für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung wegen möglichen Amtsmissbrauchs ermittelt wird.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren