Lade Inhalte...

Landespolitik

"Dieser Ort wird nie Routine"

30. April 2021 00:04 Uhr

MAUTHAUSEN. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und Fotograf Luigi Toscano sprachen bei einem Besuch in Mauthausen über die Notwendigkeit des Erinnerns an den Holocaust und die Bedeutung des Gedenkens für das Hier und Jetzt

  • Lesedauer etwa 3 Min
Anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen am 5. Mai 1945 gedenkt die Republik der Opfer des NS-Regimes unter anderem mit einer Ausstellung der von Luigi Toscano fotografierten Porträts von Überlebenden im Parlament. OÖNachrichten: Herr Toscano, dies ist Ihr erster Besuch im KZ-Memorial Mauthausen. Welchen Eindruck haben Sie hier gewonnen? Luigi Toscano: Ich war natürlich sehr bewegt und auch traurig. Da ich auch Menschen porträtiert habe, die hier interniert waren,