Lade Inhalte...

Landespolitik

Das Wojak-Urteil ist da: Schuldig wegen 150 Euro, Berufung folgt

06. Mai 2021 00:04 Uhr

LINZ / BRAUNAU. Richterin hat ihre Entscheidung in der Causa des abberufenen Braunauer Bezirkshauptmanns Georg Wojak schriftlich ausgefertigt

  • Lesedauer etwa 1 Min
Um 150 Euro hat Georg Wojak das Land Oberösterreich laut Landesgericht Ried geschädigt. Darum wurde der Ex-Bezirkshauptmann von Braunau beim Prozess Mitte Dezember in zwei von zehn Anklagepunkten wegen Untreue schuldig gesprochen. Die Strafe beträgt 17.400 Euro, die Hälfte bedingt. Die Richterin hat das Urteil nun schriftlich ausgefertigt, es wurde Ende April zugestellt.