Lade Inhalte...

Landespolitik

"Bedroht": Grüne Bauern sagten Messeauftritt ab

Von   11. September 2021 00:04 Uhr

RIED/LINZ. Die Bauern-Organisation der Grünen hat entschieden, ihren Stand auf der laufenden Rieder Messe heuer nicht zu besetzen. Man fürchte um die Sicherheit der Kollegen. Das gaben die "Grünen Bäuerinnen und Bauern" bekannt.

  • Lesedauer < 1 Min
Wie berichtet, hatte das Landtagswahl-Plakat "Bio oder Gift" der Grünen Aufregung verursacht. Die ÖVP kritisierte eine "Spaltung der Bauernschaft" und "Hetze". Grünen-Spitzenkandidat Stefan Kaineder sprach hingegen von "bewusster Fehlinterpretation" des Bauernbundes: Das Plakat richte sich nicht gegen konventionelle Bauern, sondern gegen multinationale Agrarchemie-Konzerne und an die Konsumenten, mit ihrem Kaufverhalten regionale und biologische Landwirtschaft zu stärken.