Lade Inhalte...

Landespolitik

Ab 9. März werden Hochrisikopatienten in Oberösterreich geimpft

25. Februar 2021 13:31 Uhr

LINZ. Die niedergelassenen Ärzte werden im März 14.400 Hochrisikopatienten gegen Corona impfen. Das haben Land und Ärztekammer am Donnerstag bekanntgegeben.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ab Dienstag, 9. März, werden Hochrisikopatienten bei niedergelassenen Ärzten in Oberösterreich geimpft. Für die ersten drei Wochen sind Lieferungen für 14.400 Personen in diesem Bereich zugesichert. Die Ärzte werden die Patienten kontaktieren. Sie sollen im Rahmen der Vorgaben des Gesundheitsministeriums für Hochrisikopatienten jene zuerst impfen, bei denen es am drängendsten ist.