Lade Inhalte...

Innenpolitik

Zweite Amtszeit: Bures würde Van der Bellen wählen

30. November 2020 00:04 Uhr

Zweite Amtszeit: Bures würde Van der Bellen wählen

WIEN. Doris Bures gilt als mögliche SP-Kandidatin für die nächste Bundespräsidentschaftswahl 2022.

Die Zweite Nationalratspräsidentin ließ am Wochenende mit einer anderen Variante aufhorchen: Sollte Amtsinhaber Alexander Van der Bellen (76) wieder antreten, "glaube ich, dass die Sozialdemokratie ihn unterstützen wird", sagte Bures auf ATV.

Kritik an "Sparsamen Vier"

Van der Bellen selbst ging im Interview mit der katholischen Wochenzeitung "Die Furche" nicht auf die Wahl ein. Stattdessen gab es leise Kritik an der Rolle der "Sparsamen Vier" (Österreich, Niederlande, Schweden, Dänemark) bei den EU-internen Verhandlungen zum Corona-Hilfspaket. "Ich war nicht in jedem Moment glücklich über die österreichische Position", sagte das Staatsoberhaupt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innenpolitik

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less