Lade Inhalte...

Innenpolitik

VP-Untersuchungsausschuss: Querschläge und ein Gerücht

Von Lucian Mayringer  26. November 2021 00:04 Uhr

WIEN. Als Lösung im Tauziehen um den Verfahrensrichter dürfte mit Wolfgang Pöschl ein alter Bekannter neben Wolfgang Sobotka sitzen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Auf Ibiza folgt die Inseratenaffäre. Im nächsten Untersuchungsausschuss wollen sich die drei Oppositionsparteien, aber auch die Grünen praktisch ausschließlich mit dem Wirken der ÖVP unter Ex-Kanzler Sebastian Kurz beschäftigen. Es soll neben der Inseratenvergabe um Personal- und Beschaffungsentscheidungen in VP-geführten Ministerien gehen.