Lade Inhalte...

Innenpolitik

Strolz über Kurz "Es ist vorbei"

Von nachrichten.at/orf   17. Oktober 2021 07:38 Uhr

Strolz Kurz
Matthias Strolz fand harte Worte, sprach von einer „moralischen Verluderung, die unter dem Hund“ sei. ÖVP-Chef Sebastian Kurz (r.) mit Ex-Neos-Obmann Matthias Strolz (Archivaufnahme).

WIEN. Ex-Neos-Chef Matthias Strolz hat Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) einst als Rhetorik-Trainer gecoacht. Doch der einstige Kurz-Fan erkannte bald, dass da nur „eine Clique von Typen" Macht gewollt habe, sagte Strolz am Samstag.

Er wolle Kurz heute keine Steine nachwerfen, so Strolz weiter. Kurz stehe ohnehin am Anfang eines monatelangen Prozesses, an dessen Ende der Abschied der ÖVP von Kurz stehen werde. Er werde sich auch als ÖVP-Chef nicht halten können. Und: Immer mehr würden sich von ihm abwenden, so Mathias Strolz im ORF.

Er empfahl Kurz, sich noch vor Weihnachten ganz aus der Politik zurückzuziehen. Andernfalls rechnet Strolz sogar damit, dass sich die ÖVP spalten könne.

Strolz fand harte Worte, sprach von einer „moralischen Verluderung, die unter dem Hund“ sei: „Das ist verlogen von der privaten Lebensführung bis zur Inszenierung des Kanzleramtes. Und die Menschen werden das immer mehr erkennen.“ Wenn Spitzenpolitik quasi zur Befriedigung persönlicher Bedürftigkeiten veranstaltet werde, dann sei das zu wenig: „Ich erwarte mir auch ein Mindestmaß an Idealismus, so Strolz in wien.orf.at.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

352  Kommentare expand_more 352  Kommentare expand_less