Lade Inhalte...

Innenpolitik

Statistik stoppt Vorabinfos ans Kanzleramt

03. Juni 2020 00:04 Uhr

Tobias Thomas
Neuer Statistik-Chef Tobias Thomas

WIEN. Gleich an seinem ersten Arbeitstag hat der neue fachstatistische Generaldirektor der Statistik Austria, Tobias Thomas, einen bemerkenswerten Schritt gesetzt.

Er setzte gestern mit sofortiger Wirkung die seit Ende März laufende Vorabübermittlung von Pressemitteilungen seiner Behörde an das Kanzleramt aus.

"Mir ist wichtig, dass die Unabhängigkeit nicht infrage gestellt und der rechtliche Rahmen strikt eingehalten wird. Die Unabhängigkeit ist die DNA einer Statistikbehörde", begründete Thomas seine Entscheidung. Er verwies auch auf den Verhaltenskodex der EU-Statistikämter, der eine Gleichbehandlung aller Nutzer vorsehe.

Die Opposition war schon bisher gegen die Vorabweitergabe Sturm gelaufen und hatte von türkiser "Message Control" gesprochen. Neben dem Kanzleramt wurden auch der Wirtschafts- und der Statistikrat der Behörde vorab informiert, diese stünden hinter seiner Entscheidung, so Thomas.

Neben Thomas fungiert Gabriele Petrovic als Generaldirektorin für Finanzen. Eine politische Nähe weist der gebürtige Deutsche zurück.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innenpolitik

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less