Lade Inhalte...

Innenpolitik

SPÖ drängt auf sofortige Steuerreform

Von OÖN   24. Juli 2021 00:04 Uhr

SPÖ drängt auf sofortige Steuerreform
Parteichefin Rendi-Wagner

WIEN. Die Sozialdemokraten wollen eine unverzügliche Steuerreform, damit die Krisenkosten nicht bei den Falschen ankommen.

Das sagten Parteichefin Pamela Rendi-Wagner und Finanzsprecher Kai Jan Krainer am Freitag. Einerseits sollen kleine und mittlere Einkommen entlastet werden, andererseits Steuern auf Millionen-Erbschaften und -Vermögen eingeführt werden. "Das Mindeste" wäre, dass Onlinekonzerne eine Sonderabgabe leisten. Krainer verwies darauf, dass bei der Einkommensverteilung ein Drittel auf das Kapital entfalle, bei den Steuern nur 15 Prozent. Der ÖVP warf er vor, das Tortenstück weiter verkleinern zu wollen. Er bezog sich auf am Rande des U-Ausschusses bekannt gewordene Überlegungen unter Türkis-Blau, die Stiftungsbesteuerung zu begünstigen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

24  Kommentare expand_more 24  Kommentare expand_less