Lade Inhalte...

Innenpolitik

Pandemie-Frust und Skandale: Türkis-Grün erstmals ohne Mehrheit

Von Lucian Mayringer  04. Mai 2021 00:04 Uhr

Gegenwind statt Höhenflug heißt es für die Regierung Kurz/Kogler nach 15 Monaten Corona

  • Lesedauer etwa 2 Min
15 Monate Pandemie haben auch in der türkis-grünen Regierung von Kanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler Spuren hinterlassen. Vor einem Jahr mit 46 bzw. 16 Prozent im Umfragen-Rekordhoch, mussten beide im allgemeinen Corona-Stimmungstief Federn lassen. Im von Peter Hajek gemessenen Österreich-Trend gab es zuletzt noch 33 Prozent für die ÖVP und 13 für die Grünen. Womit die gemeinsame Mehrheit Geschichte wäre.