close
Opposition in Sorge: "Heer nicht zu Tode reformieren"

Wehrsprecher Bösch (FP), Laimer (SP), Hoyos (Neos): Schulterschluss    Bild: APA