Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

ÖVP zeigt Gewessler an, doch die Koalition hält bis zum Ende

Von Annette Gantner,  17. Juni 2024 19:07 Uhr
COMBO-AUSTRIA-EU-GOVERNMENT-ENVIRONMENT
Bundeskanzler Karl Nehammer (VP) vs. Ministerin Leonore Gewessler (Grüne) Bild: LUDOVIC MARIN JOHN THYS (AFP)

WIEN. Nehammer will freies Spiel der Kräfte bis zur Wahl Ende September verhindern ÖVP wirft Gewessler nach ihrem Ja zur Renaturierung Amtsmissbrauch vor.

Der Alleingang von Klimaministerin Leonore Gewessler beim EU-Renaturierungsgesetz wird zum Härtetest für die Koalition. Juristisches Neuland wird betreten: Die Volkspartei will mit einer Strafanzeige wegen Amtsmissbrauch gegen Gewessler vorgehen. Kanzler Karl Nehammer (VP) sprach von einem schweren Vertrauensbruch, die Koalition will er aber nicht beenden.