Lade Inhalte...

Innenpolitik

ÖVP befürchtet eine Razzia: Für die Opposition neue Justizattacke

Von Lucian Mayringer  28. September 2021 14:12 Uhr

WIEN. Ungewöhnliche Kritik von Vizegeneralsekretärin Schwarz an Gerüchten über nächste Hausdurchsuchung bei der Kanzlerpartei

  • Lesedauer etwa 1 Min
Zu einer ungewöhnlichen Art von Präventivschlag gegen die Ermittler der Justiz hat am Dienstag die ÖVP ausgeholt. In einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz beklagte Vizegeneralsekretärin Gabriela Schwarz, dass "seit zehn Tagen" Medienanfragen über eine angeblich bevorstehende Hausdurchsuchung in der VP-Zentrale eingehen würden.