Lade Inhalte...

Innenpolitik

Natürlich links: Wie die grüne Koalitionsverhandlerin Hebein denkt

18. Oktober 2019 00:04 Uhr

Natürlich links: Wie die grüne Koalitionsverhandlerin Hebein denkt
"Ich mache seit neun Jahren Realpolitik in einer Koalition mit der SPÖ": Hebein setzt auf "Handschlagqualität".

Kurz und die „Weltuntergangssekte“. Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein ist der Alptraum der FPÖ. Die gebürtige Kärntnerin hat Grundsätze, kann aber auch pragmatisch sein

  • Lesedauer etwa 1 Min
Birgit Hebein gilt als freie Radikale, die sich 2018 bei ihrer Wahl zur Wiener Grünen-Obfrau entsprechend positionierte: "Ja natürlich mache ich linke Politik, was denn sonst?" Seit Juni residiert die 52-jährige Sozialarbeiterin aus dem Kärntner Dorf Feistritz an der Gail im neugotischen Rathaus. Das prächtige Ambiente ist ein starker Kontrast zu ihrer Privatadresse: Hebein lebt seit 20 Jahren im ärmsten Bezirk der Bundeshauptstadt, in Rudolfsheim-Fünfhaus. Dort lagen die Grünen bei der
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper