Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Mit künstlicher Intelligenz den Steuersündern auf der Spur

Von Philipp Fellinger,  22. Juni 2024 18:30 Uhr
Roland Ledinger, Geschäftsführer des Bundesrechenzentrums Bild: ADV

LINZ. Roland Ledinger, Chef des Bundesrechenzentrums, über "No-Stop-Governments" und Betrugserkennung mithilfe von KI.

Seit 2021 ist Roland Ledinger Geschäftsführer des Bundesrechenzentrums (BRZ) und leitet damit die Datenhochburg der Republik. Als IT-Dienstleister der öffentlichen Hand mit rund 1300 Mitarbeitern verfügt das BRZ über die Daten aller Staatsbürger und ist gefragt, wenn Verwaltungsverfahren digitalisiert werden.