Lade Inhalte...

Innenpolitik

Massentest-Helfer warten auf ihr Geld: Eine Million Euro noch nicht ausgezahlt

16. Januar 2021 00:04 Uhr

LINZ/WIEN. Mitte Dezember fand die erste Runde der Massentests statt – nächste Woche folgt die zweite.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Rund 4000 Helfer von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Samariterbund waren bei den Massentests von 11. bis 14. Dezember in Oberösterreich im Einsatz – grundsätzlich ehrenamtlich. Aber Bund und Länder einigten sich darauf, ihnen 20 Euro pro Stunde für Arbeiten im medizinischen und 10 Euro im nichtmedizinischen Bereich zu bezahlen. Der Bund versprach, die Kosten zu übernehmen. Stand Freitag, 15.