close

Sebastian Kurz muss sich für das heutige Treffen mit EU-Kommissionspräsidentin van der Leyen vertreten lassen.    Bild: Reuters