Lade Inhalte...

Innenpolitik

"Kommt nicht": Kurz beendet Debatte um Corona-Impfpflicht in Österreich

02. Juni 2020 00:04 Uhr

"Kommt nicht": Kurz beendet Debatte um Corona-Impfpflicht in Österreich
Bundeskanzler Kurz

WIEN. Kanzler widerspricht Oberösterreichs Thomas Stelzer und hofft auf "freiwillige Nachfrage"

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wann ein Impfstoff gegen das Covid-19-Virus verfügbar sein wird, ist noch völlig unklar. In der Debatte darüber, ob es eine verpflichtende Corona-Impfung geben soll, kommen aus der Bundesregierung aber klare Signale: Nachdem sich im Mai schon Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) gegen eine Impfpflicht ausgesprochen hatte, lehnte sie nun auch Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) ab.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper