Lade Inhalte...

Innenpolitik

Kickl kritisiert Maßnahmen "ohne Relation"

19. Juli 2021 20:27 Uhr

Kickl kritisiert Maßnahmen "ohne Relation"
Bekennender Bergfan Kickl

WIEN. In der Wilhelm-Eichert-Hütte auf der Hohen Wand in Niederösterreich absolvierte FP-Obmann Herbert Kickl sein allererstes Sommergespräch mit Puls24.

Dem persönlicheren Rahmen – und Wanderoutfit – entsprechend wurde Kickl seinem Image als Rhetorik-Rabauke nicht gerecht.

Dass er gerne zuspitzt, gab Kickl aber zu und erklärte: "Das Schlimmste ist ein Politiker, der nichts bewegt, weil er keine Aufmerksamkeit erzeugt." Zudem lasse er nicht zu, dass "das Territorium des Sagbaren" begrenzt werde. Die geplanten Klimaschutz-Maßnahmen der Regierung bezeichnete Kickl dann auch als "Deckmantel für einen Großangriff auf die österreichischen Steuerzahler". Der Schutz der Natur sei wichtig, vielfach stünden die Maßnahmen aber in "keiner Relation" zu ihren Auswirkungen.

Gleiches gelte für Corona, so der FP-Obmann, der die "Haus-und- Hof-Virologen" der Regierung heftig kritisierte: "Die Wissenschaft ist schon weiter." Bei seinen folgenden Ausführungen, dass für einen "normal gesunden Menschen" eine Erkrankung "ungefährlich" sei, dürfte er auf den schweren Verlauf bei FP-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner vergessen haben. Er kritisierte, die Regierung wolle die Menschen "in die Impfung hineintreiben". Abschließend nannte Kickl als seinen Lieblingskollegen einer anderen Partei August Wöginger – "Er sorgt immer für Unterhaltung" – und outete sich als Metallica-Fan: "Die höre ich schon seit meiner Jugend."

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

49  Kommentare expand_more 49  Kommentare expand_less