Lade Inhalte...

Innenpolitik

Kanzler ist wieder krank: TV-Auftritt verschoben

Von OÖN   02. August 2021 00:04 Uhr

Kanzler ist wieder krank: TV-Auftritt verschoben
Kurz laboriert an Sommergrippe.

WIEN. Mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) hätten die Puls24-Sommergespräche heute ins Finale gehen sollen. Doch der Kanzler hat die in Pulkau im Weinviertel geplante Aufzeichnung des Interviews abgesagt – er ist wieder krank.

Schon am Sonntag in der Vorwoche hatte Kurz kurzfristig seinen Besuch bei den Salzburger Festspielen samt Empfang von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen absagen müssen. Erst am Mittwoch beim Sommer-Ministerrat war er von seiner Sommergrippe wieder weitgehend erholt. Auch Donnerstagabend, bei einem Besuch in Oberösterreich, zeigte sich Kurz noch fit.

Eine Corona-Infektion sei auszuschließen, hieß es gestern aus dem Kanzleramt, ein aktueller Test des doppelt Geimpften sei neuerlich negativ ausgefallen.

Die Terminsuche für ein Nachholen des TV-Auftritts gestaltet sich etwas schwierig: Kurz steht vor einem Urlaub, am 27. August findet der türkise Parteitag statt. Es soll aber noch im August einen Termin geben, so Kurz’ Büro.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

73  Kommentare expand_more 73  Kommentare expand_less