Lade Inhalte...

Innenpolitik

Pilz über die türkise ÖVP: "Das ist so, als würde aus der katholischen Kirche Scientology"

30. August 2019 00:04 Uhr

"Ich habe eines gelernt: Es gibt nichts Kostbareres als die eigenen Fehler"
Polit-Urgestein und Aufdecker Peter Pilz (Liste Jetzt) im Gespräch mit dem stellvertretenden Chefredakteur der OÖNachrichten, Wolfgang Braun.

LINZ. Peter Pilz, Spitzenkandidat der Liste Jetzt, verriet im OÖN-Forum seine Koalitionsbedingungen an Sebastian Kurz (VP) und was er macht, sollte seine Partei den Einzug in den Nationalrat verpassen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"In 33 Jahren als Politiker habe ich eines gelernt: Es gibt nichts Kostbareres als die eigenen Fehler", sagte Peter Pilz, Spitzenkandidat der Liste Jetzt, in der OÖN-Diskussionsreihe "60 Minuten mit den Spitzenkandidaten" am Mittwoch in den Linzer Promenaden Galerien. Dort stellte sich Pilz nach VP-Chef Sebastian Kurz als zweiter Spitzenpolitiker den Fragen von OÖN-Politikchef Wolfgang Braun und des Publikums.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 3.226.243.226 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.