Lade Inhalte...

Innenpolitik

Heftiger Streit um Wahlumfragen entbrannt

Von OÖN   22. Oktober 2021 00:04 Uhr

WIEN. In der durch das Auftauchen der jüngsten Untreuevorwürfe im Zusammenhang mit Umfragen und Inseraten sensibilisierten Branche der Meinungsforscher ist ein heftiger Streit um die Methodik der Wahlforschung entbrannt.

Der Verband der Markt- und Meinungsforschungsunternehmen (VdMI) hat das renommierte OGM-Institut von Wolfgang Bachmayer ausgeschlossen. Bachmayer hatte am Wochenende für den "Kurier" die Sonntagsfrage via Online-Befragung erhoben. Das widerspricht den sich vom VdMI selbst auferlegten Kriterien für Wahlumfragen, die eine reine Onlineumfrage nicht als "repräsentatives Abbild der Wählerschaft" sehen. Bachmayer hält die Regelung für veraltet, er habe nichts gegen telefonische Befragungen, es gebe aber viele qualitative Gründe für "online only".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less