Lade Inhalte...

Innenpolitik

FPÖ zeigt Leiter der Soko Ibiza an

Von OÖN   30. Juni 2020 00:04 Uhr

WIEN. Die Einvernahmen im Ibiza-Untersuchungsausschuss ziehen weiter Anzeigen nach sich.

Nun hat die FPÖ gegen den Leiter der "Soko Ibiza", Andreas Holzer, eine Sachverhaltsdarstellung bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) eingebracht. Holzer habe bei seiner Befragung verschwiegen, dass nicht das ganze Video beschlagnahmt werden konnte. Der FP-Fraktionsführer im Ausschuss, Christian Hafenecker, sieht eine unterlassene Beweismittelweitergabe. Zuletzt hatte die SPÖ Anzeige gegen Finanzminister Gernot Blümel (VP) nach dessen Aussagen im U-Ausschuss eingebracht. Sie wirft Blümel Falschaussage vor, da dieser angab, sich in der Causa Casinos an vieles nicht erinnern zu können.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innenpolitik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less