Lade Inhalte...

Innenpolitik

Digitaler Führerschein verspätet sich

Von nachrichten.at/apa   07. April 2021 14:22 Uhr

Mit versteckter Kamera zum Führerschein?
Noch heuer soll der Führerschein am Handy kommen.

WIEN. Der digitale Führerschein, der eigentlich fürs Frühjahr geplant war, verzögert sich. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) versicherte im Pressefoyer nach dem Ministerrat am Mittwoch aber, dass es "noch in diesem Jahr" soweit sein soll.

Die Corona-Pandemie habe ein "bisschen Verzögerung gebracht", sagte Schramböck zur digitalen Ausweisplattform. Bereits vor einem Monat war bekannt geworden, dass der bisherige Bestbieter für die Vergabe der digitalen Ausweisplattform ausgeschieden worden ist und nunmehr mit der bisher zweitgereihten Bieterin, der privaten Staatsdruckerei, verhandelt wird.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Innenpolitik

18  Kommentare expand_more 18  Kommentare expand_less