Lade Inhalte...

Innenpolitik

Drohender Konflikt um Erhöhung der Pensionen

Von   13. August 2022 00:04 Uhr

Drohender Konflikt um Erhöhung der Pensionen
Wie hoch fällt die Pensionserhöhung 2023 aus?

WIEN. Seniorenvertreter fordern bis zu zehn Prozent mehr, die Jugend-Staatssekretärin fürchtet um "Generationengerechtigkeit".

  • Lesedauer etwa 1 Min
Aufgrund der hohen Teuerung wird die Pensionsanpassung für das kommende Jahr deutlich höher ausfallen (müssen) als für dieses Jahr. Um welchen gesetzlichen Prozentsatz die Pensionen steigen müssen, wird nächste Woche klar sein, wenn die als Grundlage dienende Inflationsrate von August 2021 bis Juli 2022 feststeht. Daran halten muss sich die Politik nicht – und diesmal könnte ein Generationenkonflikt drohen.