Lade Inhalte...

Innenpolitik

Die Zeichen stehen auf Rot-Grün-Rot: Kahr verhandelt bis Freitag mit allen

Von Jasmin Bürger  29. September 2021 00:04 Uhr

GRAZ. Die Grazer ÖVP stimmt sich auf eine Opposition ein, die KPÖ auf die Bürgermeisterrolle.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Zwei Tage nach dem auch für Spitzenkandidatin Elke Kahr überraschenden Wahlsieg stellte die KPÖ am Dienstag die Weichen Richtung Übernahme des Bürgermeisteramts. Mit dem Auftakt der Gespräche mit den anderen Parteien will Kahr ihre Koalitionsoptionen ausloten – erste Ergebnisse könnten bereits am Freitag bekannt gegeben werden, hieß es.