Lade Inhalte...

Innenpolitik

Die Schulen sollen länger zu bleiben – Details folgen heute

13. Januar 2021 00:04 Uhr

WIEN. Verlängerung des Heimunterrichts bis nach den Semesterferien möglich. Gestern wurde auf Regierungsebene noch diskutiert.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Am Montag erhielten viele Eltern von Bildungsminister Heinz Faßmann (VP) einen Brief. Darin stellt er ein Ende des Unterrichts zu Hause mit 18. Jänner in Aussicht. Gestern war davon keine Rede mehr, in Medienberichten wurde die Verlängerung bis nach den Semesterferien angedeutet. Offiziell bestätigen ließ sich dies gestern nicht. "Wie es weitergeht, ist vom Infektionsgeschehen abhängig, die Gespräche laufen", hieß es gleichlautend aus dem Bundeskanzleramt und dem Gesundheitsministerium.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper