Lade Inhalte...

Innenpolitik

Die FPÖ macht Schluss mit Strache, Wiener Getreue gründen Partei für ihn

13. Dezember 2019 00:04 Uhr

Die FPÖ macht Schluss mit Strache, Wiener Getreue gründen Partei für ihn
FP-Chef Hofer und Wiens Landeschef Nepp.

WIEN. Strache soll 2020 in Wien Spitzenkandidat werden, FPÖ schließt ihn heute wohl aus.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Einst war Heinz-Christian Strache der Retter für den harten Kern der Freiheitlichen, die nach Jörg Haiders Bruch samt Gründung seines BZÖ die FPÖ nicht aufgeben wollten. Er führte die Blauen wieder zu Wahlerfolgen und zur Regierungsbeteiligung 2017. Mit dem Ibiza-Video folgte der Absturz, heute soll nach einem turbulenten Donnerstag die Trennung von Strache finalisiert werden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper