Lade Inhalte...

Innenpolitik

"Der Minister ist ja nicht nur weisungsberechtigt"

23. Februar 2021 00:04 Uhr

WIEN. Für Ex-WKStA-Chef Walter Geyer braucht ein Bundesstaatsanwalt Unabhängigkeit und das Recht, Staatsanwälte zu bestellen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Walter Geyer, bis 2013 erster Chef der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, hält die Angriffe der ÖVP gegen die WKStA in der Causa Blümel für hart an einem gefährlichen Punkt. Das Projekt Bundesstaatsanwalt steht und fällt für ihn mit dessen Unabhängigkeit und dem Recht, Staatsanwälte zu bestellen.