Lade Inhalte...

Innenpolitik

Corona-Ampel: Für Freistadt, Wels und Linz-Land könnte es eng werden

08. September 2020 00:04 Uhr

Corona-Ampel: Für Freistadt, Wels und Linz-Land könnte es eng werden

LINZ / WIEN. Kommission berät am Donnerstag – Oberösterreich will Verkehrsströme miteinbeziehen

  • Lesedauer etwa 2 Min
In Freistadt ist ein Corona-Cluster im Zusammenhang mit der ALIF-Moschee aufgetreten. Sieben Besucher und 16 Kontaktpersonen haben sich mit dem Virus infiziert, teilte der Krisenstab des Landes gestern, Montag, mit. Der Bezirk Freistadt mit seiner aktuell hohen Fallzahl dürfte damit ein Thema bei der nächsten Sitzung der Corona-Kommission in Wien werden. Am Donnerstag wird wieder entschieden, auf welche Ampelfarbe die Bezirke gestellt werden. Gegen eine Schaltung auf Gelb spricht, wenn ein
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper