Lade Inhalte...

Innenpolitik

"Beim Grünen Pass geht es jetzt schnell"

08. Mai 2021 00:04 Uhr

"Beim Grünen Pass geht es jetzt schnell"
VP-Delegationsleiterin Winzig

BRÜSSEL/ATTNANG-PUCHHEIM. Oberösterreichs EU-Abgeordnete Angelika Winzig: Alle haben Interesse daran.

Am 9. Mai ist nicht nur der Europatag, sondern auch der Geburtstag von Angelika Winzig, der VP-Delegationsleiterin im EU-Parlament. Sie reist wegen Corona derzeit zwar weniger häufig, aber doch etwa zwei Mal im Monat für jeweils vier Tage nach Brüssel. Darum sehnt Winzig den Grünen Pass auf europäischer Ebene für Geimpfte, Getestete und Genesene herbei.

"Ich habe immer einen Stapel Zettel dabei, für den Fall, dass der Handyakku ausgeht", sagt die Politikerin aus Attnang-Puchheim, die 58 Jahre wird und seit kurzem erstgeimpft ist. Neben Einreiseformularen für Belgien, Österreich und Deutschland (wegen Flughafen München) braucht Winzig PCR-Tests bei Ein- und Ausreise sowie Bestätigungen für das Betreten des EU-Parlaments und von Lebensmittelgeschäften in Brüssel.

"Beim Grünen Pass geht es jetzt schnell", sagt Winzig zum politischen Prozess. Das EU-Parlament habe vorige Woche den Weg freigemacht. Bei den Verhandlungen mit Kommission und Mitgliedstaaten erwartet sie eine "rasche Lösung". Denn alle hätten ein Interesse daran. Im Juni sollte er in Kraft treten. Der portugiesische Premier und derzeitige EU-Ratsvorsitzende Antonio Costa hat am Mittwoch gesagt, dass er auf eine Einigung im Mai hoffe. Dass Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) sagte, Österreich könne nicht auf die EU warten, sieht Winzig nicht als Kritik an Brüssel. Es sei grundsätzlich klar, dass vieles in der Union länger dauere, weil es um 27 Nationalstaaten und unterschiedliche Parteien gehe. Österreich als kleines Land wolle und werde ein Vorreiter sein.

Winzig appelliert an die Bürger, im Zuge der am Sonntag startenden EU-Zukunftskonferenz Ideen und Verbesserungsvorschläge für die EUeinzubringen. Es brauche eine "offene, ehrliche und breit angelegte Debatte und eine kritische Analyse". (az)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Innenpolitik

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less