Lade Inhalte...

Innenpolitik

Pilz zeigt Darabos in der Causa Eurofighter an

Von OÖN   23. Juni 2017 00:04 Uhr

Pilz zeigt Darabos in der Causa Eurofighter an
Norbert Darabos und Peter Pilz

WIEN. Grün-Mandatar Peter Pilz hat gestern in der Causa Eurofighter eine Anzeige gegen Ex-Verteidigungsminister Norbert Darabos (SP) eingebracht.

Pilz erhebt den Vorwurf der Untreue und bezeichnet die Anzeige als Formalakt, um eine Verjährung der Sache zu verhindern. Konkret wirft der Grünen-Fraktionsführer im Eurofighter-U-Ausschuss Darabos vor, einen 2007 handschriftlich abgefassten Vertrag mit EADS nur einen Monat später durch einen für Österreich ungünstigeren Vergleich ersetzt zu haben. Pilz prüft auch eine Anzeige gegen Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer (SP).

Darabos und EADS bestreiten, dass das handschriftliche Papier ein rechtsgültiger Vertrag gewesen sei. Darabos nannte das Vorgehen von Pilz "letztklassig und niederträchtig". Die "Profilierungsneurose" von Pilz nehme Ausmaße an, die einer "Zirkusattraktion" glichen, sagte Darabos.

U-Ausschuss-Mitglied Walter Rosenkranz (FP) meinte, Pilz nutze jede Möglichkeit, vor der Kandidatenreihung der Grünen am Sonntag in die Medien zu kommen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innenpolitik

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less