Deutschklassen für Migranten: Schulen fordern mehr Zeit, Länder mehr Geld

Schon ab Herbst 2018 sollen Schüler, die nicht ausreichend Deutsch sprechen, eigene Unterrichtseinheiten absolvieren müssen.    Bild: OON